• WERnäht

Der andere Rucksack

Ich muss gestehen, früher habe ich Rücksäcke nicht sonderlich toll gefunden, doch mittlerweile hat sich gezeigt, wie praktisch sie sind und es passt einfach allerhand hinein. Einer hat es mir besonders angetan: Der andere Rucksack.



Eigentlich bin ich ja eher der Handtaschentyp, doch Rucksäcke sind einfach unglaublich praktisch; gerade beim Radfahren oder einkaufen. Es passt allerhand hinein und man hat die Hände frei. Außerdem weiß ich es mittlerweile zu schätzen, dass das Gewicht gleichmäßig auf den Schultern verteilt wird.


Als ich auf Instagram die vielen Posts über diesen Rucksack gesehen habe, war mir klar, dass so einer auch bei mir einziehen muss.

Als die liebe Lee von Mein anderes ich

zum Live-Sew-Along für Der andere Rucksack aufrief, war ich Feuer und Flamme. Sie hat nicht nur das Schnittmuster erstellt und kostenlos zur Verfügung gestellt, sondern auch sehr anschauliche Videos gedreht und so konnte ich in meinem eigenen Tempo nach Feierabend an meinem Rucksack werkeln.




Im Gegensatz zum Original einer schwedischen Firma, ist dieser innen gefüttert und macht auch etwas her, wenn man den Reißverschluss öffnet.





Die Nähweise ist durchaus eine Herausforderung, ganz besonders die Fronttasche. Diese gleichmäßig aufzunähen braucht schon ein wenig Übung und Geduld. Meinen Nahttrenner hatte ich aus gutem Grund in der Nähe. Aber das Ergebnis ist einfach toll. Lee hat sich mit der Anleitung und den Videos sehr viel Mühe gemacht und weist auch immer darauf hin, wenn es ein wenig tricky wird,

Für Handy und Kleinkram habe ich innen eine Tasche mit Reißverschluss eingenäht. Das gefällt mir sehr gut und mit dem Endergebnis bin ich sehr zufrieden. Er ist ein treuer Begleiter geworden und so wie ich ihn habe, hat ihn sonst keiner :-)



Nachdem mein Rucksack nun fertig war, meinte mein Mann, so einen hätte er auch gerne, eben nur ein bißchen größer, damit alles hineinpasst, wenn er mit dem Fahrrad ins Büro fährt. Hierfür habe ich das Schnittmuster ein wenig vergrößert und Kunstleder in einer Farbe, die "knallt" - so sein Wunsch, verwendet. Kunstleder ist zwar praktisch, doch es hat sich herausgestellt, dass man darunter bei zügigem Fahrrad fahren auch ins Schwitzen kommt. Da werde ich wohl einen weiteren aus einem anderen Material nähen müssen.


Bei dieser Version habe ich wunschgemäß noch einen Brustgurt angebracht, damit beim radeln nichts umherrutscht.


Das Material habe ich heimlich besorgt und auch genau so genäht. Zu unserem Hochzeitstag wollte ich ihn damit überraschen. Es ist mir geglückt und ich bin rechtzeitig fertig geworden. Hier war es von Vorteil, dass ich bereits einen genäht hatte und mir vieles leichter von der Hand ging. Ach, er hat sich so gefreut und das war alle Mühe wert.





FAZIT: Ein toller Schnitt, der unendliche Möglichkeiten bietet, den Rucksack ganz nach eigenen Vorstellungen zu nähen - mit und ohne Innen- und Seitentaschen, bunt oder uni, breites oder schmales Gurtband....






Thema: Rucksack nähen
Schnitt: Der andere Rucksack von Mein anderes ich

#derandererucksack #rucksacknähen #rucksack #taschen












16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
wer-näht_sprenkel_OhneBG_Kopie_2.png